Do, 17.03.2016, 17:00 - 19:00 Uhr: Sitzung des Landesvorstandes / 20.05.2016, 13:30 - 21.05.2016, 16:00 Bundeskongress der AfB in Hannover

Schließen
 
2013-09-10_AfB_Berufsausbildung_150

Doku zur Veranstaltung der AfB Nds. zu Jugendarbeitslosigkeit und Beruflicher Bildung als pdf - siehe Link

Wir begrüßen Sie beim Landesverband der Arbeitsgemeinschaft für Bildungsfragen in Niedersachsen.

Unsere Aufgabe ist es, sich mit allen Aspekten der Bildung auseinanderzusetzen, Beschlüsse und RIchtlinien zu erarbeiten und sie gemeinsam mit allen politischen Ebenen Niedersachsens durchzusetzen. Die Mitglieder unseres Landesvorstands bringen eine Fülle unterschiedlicher Erfahrungen mit, die es zu nutzen gilt.

Die SPD ist die Bildungspartei! Das ist für mich nicht nur ein Spruch, sondern meine innerste Überzeugung. Die SPD hat ihre historischen Wurzeln nämlich in den Arbeiterbildungsvereinen des 19. Jahrhunderts. Diese Tradition hat sich bis heute in unserer Partei gehalten, aber nicht als Traditionspflege, sondern um unser Land zu modernisieren und zukunftsfähig zu gestalten. Bildung ist nämlich nicht nur ein Wert an sich, sondern Bildungspolitik ist immer auch Arbeitsmarkt-, Familien-, Finanz-, Frauen-, Jugend-, Sozial- und Wirtschaftpolitik.

Die Arbeitsgemeinschaft für Bildung in der SPD (AfB) ist Plattform für alle SPD-Mitglieder im Bildungsbereich und offen für alle an sozialdemokratischer Bildungspolitik interessierten Menschen.

Es grüßt Sie herzlichst, Elke Tonne-Jork (Landesvorsitzende)

 

Aktuelle Meldungen

Alle Meldungen
 
2016-02-13_19_AfB_Nds_LK_OLY_150
 

Der AfB-Landesverband Niedersachsen hat einen neuen Vorstand: Elke Tonne-Jork wurde als Vorsitzende wieder gewählt.

Der neue Vorstand besteht aus Erfahrenen und Neuen aus allen 4 Bezirken, aus einer Vorsitzenden, drei stellvertretenden Vorsitzenden und 10 BeisitzerInnen.
Gesetzt ist: Vorsitzende und StellvertreterInnen stammen aus den vier Bezirken des Landes.
Elke Tonne-Jork ist SPD-Vorsitzende des UB Nienburg im SPD-Bezirk Hannover. Ihre Stellvertreter bzw Stellvertreterinnen sind Doris Holletzek (Bezirk Braunschweig), Jutta Liebetruth (Bezirk Nordniedersachsen) und Jürgen Köpke (Bezirk Weser-Ems). mehr...

 
Stefan_Politze_150
 

Stefan Politze (MdL): Die drei populistischen Lügen zum Schulgesetz

Im Zusammenhang mit der Novellierung des Schulgesetzes erklärt der bildungspolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion, Stefan Politze:
„Die niedersächsischen SPD-Landtagsabgeordneten haben in mehr als 100 Veranstaltungen im ganzen Land viel positive Resonanz auf die geplanten Reformen erhalten. Außerdem gab es anregende und konstruktive Diskussionen. Im Rahmen der öffentlichen Diskussionen gibt es aber auch einige populistische Behauptungen, die hiermit richtig gestellt werden.“ mehr...

 
Elke_Tonne-Jork_150
 

AfB Nds: "Lehrerbildung der Zukunft" | Sa, 13.06.2015 | 10:30 bis 15:30 Uhr | Hannover

Ganztagsschule, Inklusion, Gesamtschule, Lernen mit neuen Medien – dies sind nur vier Inhalte von vielen, die notwendigen Bereiche einer künftigen schulischen Entwicklung beschreiben. Die fachliche Ausbildung für den Unterricht in der Schule darf dabei nicht zu kurz kommen. Darüber hinaus sind jedoch grundsätzliche Kenntnisse über Organisationsstrukturen und Systemkenntnisse im Jugend- und Bildungsbereich notwendig.
Schule wird sich auch in Zukunft verändern. mehr...

 

Aktuelles aus Niedersachsen

Zum Landesverband
 

"CDU zeigt ihr wahres Gesicht"

SPD-Generalsekretär Detlef Tanke zeigt sich entsetzt nach den Aussagen des hannoverschen CDU-Fraktionschef Jens Seidel beim HAZ-Leserforum. Seidel hatte eine Koalition mit der AfD und der rechtsextremen Partei Die Hannoveraner auch auf ausdrückliche Nachfrage der Zeitung nicht ausgeschlossen. mehr...

 

"CDU schürt Ängste und schädigt das Ansehen der Polizei"

Der stellvertretende Landesvorsitzende und innenpolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion Ulrich Watermann ist empört über die Äußerungen von Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen auf dem Landesparteitag der niedersächsischen Union: „Durch solche Äußerungen werden Ängste in der Bevölkerung geschürt und das Ansehen unserer Polizeikräfte massiv geschädigt. Wir al mehr...

 

Polit-Prominenz im Kommunalwahlkampf

Zahlreiche SPD-Politikerinnen und -Politiker der Landes- und Bundesebene werden in den nächsten Wochen bis zur Kommunalwahl am 11. September 2016 Niedersachsen bereisen. Zum einen, um die Kandidatinnen und Kandidaten vor Ort zu unterstützen, zum anderen aber auch, um ihre Verbundenheit mit der kommunalen Ebene zu festigen. mehr...

 

In der heißen Phase des Kommunalwahlkampfs

Nur noch rund vier Wochen: Dann werden in Niedersachsen die Kommunalparlamente neu gewählt. Für die SPD beginnt nun die heiße Phase des Wahlkampfs. Niedersachsens Landesvorsitzender und Ministerpräsident Stephan Weil gab dafür in einer Pressekonferenz den Startschuss: „Die niedersächsische SPD geht mit einem gesunden Selbstbewusstsein in den Kommunalwahlkampf." M mehr...

 
Wahlkampf auf dem roten Sofa: Der OV Munster zeigt mit Videos, wie das geht.

Wahlkampf auf dem roten Sofa

Der Ortsverein SPD Munster hat es geschafft, innerhalb kürzester Zeit bundesweit bekannt zu werden – mit einem roten Sofa. Dieses spielt die Hauptrolle in kurzen Videoclips, in denen sich die Kandidat_innen für den Stadtrat vorstellen. Ohne Drehbuch, ohne Skript, ohne Maske, dafür aber mit viel Humor, guter Laune und Authentizität.
mehr...

 

Für eine neue Vision von Europa

Bernd Lange, niedersächsischer Europa-Abgeordneter, ist über das Votum der Briten, die EU verlassen zu wollen, enttäuscht. "Die Entscheidung der britischen Bevölkerung bedauere ich sehr. Großbritannien war nach dem Zweiten Weltkrieg fundamentaler Teil der europäischen Einigungsbewegung. mehr...