Do, 17.03.2016, 17:00 - 19:00 Uhr: Sitzung des Landesvorstandes / 20.05.2016, 13:30 - 21.05.2016, 16:00 Bundeskongress der AfB in Hannover

Schließen
 
2013-09-10_AfB_Berufsausbildung_150

Doku zur Veranstaltung der AfB Nds. zu Jugendarbeitslosigkeit und Beruflicher Bildung als pdf - siehe Link

Wir begrüßen Sie beim Landesverband der Arbeitsgemeinschaft für Bildungsfragen in Niedersachsen.

Unsere Aufgabe ist es, sich mit allen Aspekten der Bildung auseinanderzusetzen, Beschlüsse und RIchtlinien zu erarbeiten und sie gemeinsam mit allen politischen Ebenen Niedersachsens durchzusetzen. Die Mitglieder unseres Landesvorstands bringen eine Fülle unterschiedlicher Erfahrungen mit, die es zu nutzen gilt.

Die SPD ist die Bildungspartei! Das ist für mich nicht nur ein Spruch, sondern meine innerste Überzeugung. Die SPD hat ihre historischen Wurzeln nämlich in den Arbeiterbildungsvereinen des 19. Jahrhunderts. Diese Tradition hat sich bis heute in unserer Partei gehalten, aber nicht als Traditionspflege, sondern um unser Land zu modernisieren und zukunftsfähig zu gestalten. Bildung ist nämlich nicht nur ein Wert an sich, sondern Bildungspolitik ist immer auch Arbeitsmarkt-, Familien-, Finanz-, Frauen-, Jugend-, Sozial- und Wirtschaftpolitik.

Die Arbeitsgemeinschaft für Bildung in der SPD (AfB) ist Plattform für alle SPD-Mitglieder im Bildungsbereich und offen für alle an sozialdemokratischer Bildungspolitik interessierten Menschen.

Es grüßt Sie herzlichst, Elke Tonne-Jork (Landesvorsitzende)

 

Aktuelle Meldungen

Alle Meldungen
 
2016-02-13_19_AfB_Nds_LK_OLY_150
 

Der AfB-Landesverband Niedersachsen hat einen neuen Vorstand: Elke Tonne-Jork wurde als Vorsitzende wieder gewählt.

Der neue Vorstand besteht aus Erfahrenen und Neuen aus allen 4 Bezirken, aus einer Vorsitzenden, drei stellvertretenden Vorsitzenden und 10 BeisitzerInnen.
Gesetzt ist: Vorsitzende und StellvertreterInnen stammen aus den vier Bezirken des Landes.
Elke Tonne-Jork ist SPD-Vorsitzende des UB Nienburg im SPD-Bezirk Hannover. Ihre Stellvertreter bzw Stellvertreterinnen sind Doris Holletzek (Bezirk Braunschweig), Jutta Liebetruth (Bezirk Nordniedersachsen) und Jürgen Köpke (Bezirk Weser-Ems). mehr...

 
Stefan_Politze_150
 

Stefan Politze (MdL): Die drei populistischen Lügen zum Schulgesetz

Im Zusammenhang mit der Novellierung des Schulgesetzes erklärt der bildungspolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion, Stefan Politze:
„Die niedersächsischen SPD-Landtagsabgeordneten haben in mehr als 100 Veranstaltungen im ganzen Land viel positive Resonanz auf die geplanten Reformen erhalten. Außerdem gab es anregende und konstruktive Diskussionen. Im Rahmen der öffentlichen Diskussionen gibt es aber auch einige populistische Behauptungen, die hiermit richtig gestellt werden.“ mehr...

 
Elke_Tonne-Jork_150
 

AfB Nds: "Lehrerbildung der Zukunft" | Sa, 13.06.2015 | 10:30 bis 15:30 Uhr | Hannover

Ganztagsschule, Inklusion, Gesamtschule, Lernen mit neuen Medien – dies sind nur vier Inhalte von vielen, die notwendigen Bereiche einer künftigen schulischen Entwicklung beschreiben. Die fachliche Ausbildung für den Unterricht in der Schule darf dabei nicht zu kurz kommen. Darüber hinaus sind jedoch grundsätzliche Kenntnisse über Organisationsstrukturen und Systemkenntnisse im Jugend- und Bildungsbereich notwendig.
Schule wird sich auch in Zukunft verändern. mehr...

 

Aktuelles aus Niedersachsen

Zum Landesverband
 

Glückwunsch an die Gewinner der Stichwahl

Nach den Stichwahlen am 25. September 2016 gratuliert SPD-Generalsekretär Detlef Tanke den Wahlgewinnern Bernhard Reuter und Klaus Saemann: „Herzlichen Glückwunsch nach Göttingen und Peine. Bernhard Reuter bleibt Landrat und Klaus Saemann ist neu gewählter Bürgermeister. D mehr...

 

Ein Plus für die Bildung

Kultusministerin Frauke Heiligenstadt hat den Haushaltsplanentwurf für die Jahre 2017 und 2018 in den Kultusausschuss des Niedersächsischen Landtages eingebracht. Der Etat des Kultusministeriums steigt in 2017 auf 5,85 Milliarden Euro und in 2018 auf 5,92 Euro an. mehr...

 

Stichwahl: Unterstützung für unsere Kandidatinnen und Kandidaten

Die SPD Niedersachsen ist aus den Direktwahlen am 11. September mit sehr guten Ergebnissen hervorgegangen. Viele Kandidatinnen und Kandidaten konnten sich bereits im ersten Durchgang durchsetzen. SPD-Landesvorsitzender und Ministerpräsident Stephan Weil unterstützt die Kandidaten, die sich am Sonntag einer Stichwahl stellen und hofft auf eine hohe Wahlbeteiligung. mehr...

 

Ganztagsschulen: Klotzen statt Kleckern

Ganztagsschule tut allen gut - und Niedersachsen ist vorne mit dabei: Laut einer Studie der Bertelsmann-Stiftung sind Eltern von Ganztagsschülern zufriedener als Eltern von Halbtagsschülern. Kinder könnten in ihrem eigenen Tempo lernen, und der soziale Zusammenhalt in der Klasse sei besser, meinten die Eltern. mehr...

 

"CDU-Spitzenkandidat ohne Parteibasis"

„Die CDU-Führung beweist bei der Benennung von Bernd Althusmann als Spitzenkandidat für die Landtagswahl ein weiteres Mal, wie wenig ihnen die Mitbestimmung ihrer Mitglieder bedeutet“, bedauert SPD-Generalsekretär Detlef Tanke. Er stellt fest: „Für uns ist nicht wichtig, wer gegen Stephan Weil antritt. mehr...

 

SPD bleibt stark in den Kommunen

Die SPD hat laut amtlichen Endergebnis landesweit 31,2 Prozent der Wählerstimmen erhalten. „Die SPD präsentiert sich bei schwierigen Rahmenbedingungen sehr stabil. Die Ergebnisse in den Landkreisen und Kommunen können sich sehen lassen“, so der niedersächsische SPD-Generalsekretär Detlef Tanke. „ mehr...