Landeskonferenz der AfB Niedersachsen am 23.06.2018 : Ein neuer Vorstand und viele richtig gute Anträge

Foto: Hans-Dieter Keil-Süllow
 

Der neue Vorstand besteht aus Erfahrenen und Neuen aus allen 4 Bezirken, aus einer Vorsitzenden, drei stellvertretenden Vorsitzenden und 10 BeisitzerInnen.

Gesetzt ist: Vorsitzende und StellvertreterInnen stammen aus den vier Bezirken des Landes.

Der AfB-Landesverband Niedersachsen hat einen neuen Vorstand. Seit Bildung des AfB-Landesverbandes ist Elke Tonne-Jork die Landesvorsitzende. Elke Tonne-Jork kandidierte erneut und wurde mit 46 von 50 Stimmen wiedergewählt.

 
2018-06-23_AfB_Nds_gf_Vorstand_660Foto: Hans-DIeter Keil-Süllow

Der Geschäftsführende Vorstand besteht aus der Vorsitzenden, den stellvertretenden Vorsitzenden und zwei Genoss*innen, die der Vorstand aus seiner Mitte noch wählen wird. Die Landeskonferenz wählte Elke Tonne-Jörg (2 v li) als Vorsitzender, Jürgen Köpke, Just Liebetruth und Jürgen Beckmann als Stellvertretende Vorsitzende,

Ihre Stellvertreter bzw Stellvertreterinnen sind Jürgen Beckmann (Bezirk Braunschweig), Jutta Liebetruth (Bezirk Nordniedersachsen) und Jürgen Köpke (Bezirk Weser-Ems).

Jürgen Beckmann ist der Bezirksvorsitzende der AfB Im SPD-Bezirk Braunschweig und kommt aus dem UB Gifhorn. Jutta Liebetruth kommt aus dem UB Landkreis Verden im SPD-Bezirk Nord-Niedersachsen, Jürgen Köpke ist Mitglied im Kreisvorstand der SPD im Landkreis Leer im SPD-Bezirk Weser-Ems.

Die Zahl der Beisitzerinnen und Beisitzer war vor zwei Jahren  von acht auf zehn erhöht worden und wurde in diesem Jahr nicht  erhöht. Gewählt wurden in alfabetischer Reihenfolge:  Ulrich Bertram  und Dagmar Brunsch (beide UB Hildesheim, Bezirk Hannover),  Annette Hergaden (UB Hameln-Pyrmont, Bezirk Hannover),  Hans-Dieter Keil-Süllow und Jens Mau (beide UB Hannover, Bezirk Hannover), Elke Schnakenberg (UB Osterholz, Bezirk Nord-Niedersachsen), Katja Schröder (UB Hannover, Bezirk Hannover), Uwe Strümpel (UB Helmstedt, Bezirk Braunschweig), Gabriele Willers (UB Schaumburg , Bezirk Hannover)  und Thomas Zielke (UB Oldenburg, Bezirk Weser-Ems) 

In ihrem Eingangsreferat stellte der niedersächsische Kultusminister Grant Hendrik Tonne die Situation im Bildungsbereich dar,  und zählte die erfolgreichen Schritte auf - direkt nach der Wahl und im lezten Jahr.

Zu ihrem Bericht gab es zahlreiche Nachfragen und Kommentare, die Grnt Hendrik Tonne ausführlich beantwortete.

Der Landeskonferenz lagen zahlreiche Anträge vor, die - manchmal mit wenigen Änderungen - nahezu einstimmig beschlossen wurden. 

Hans-Dieter Keil-Süllow

 

AfB-Gliederungen aus Niedersachsen im Internet

 

Elke Tonne-Jork bedankt sich bei den Delegierten für die Wiederwahl, für das Vertrauen und für den Blumenstrauß

Hans-Dieter Keil-SÜllow

 

 
    Bildung und Qualifikation     Parteileben
 

 


Kommentar schreiben

Netiquette
 

Selbstverständlich beachten wir die Vorschriften des Datenschutzes.
Hier geht es zur Datenschutzerklärung.

Senden
 

Netiquette

Schließen
 

Unsere Internetseite soll eine Plattform für ernsthafte Diskussionen sein, bei dem Toleranz, Offenheit und Fairness zu den Grundprinzipien gehören. Wir begrüßen sachliche und konstruktive Inhalte, die zu einer angeregten Diskussion beitragen und der Meinung anderer Kommentatoren tolerant und unvoreingenommen begegnen. Wird gegen diese Grundprinzipien verstoßen, kann dies zur Löschung von Kommentaren führen.

Um bei uns zu kommentieren muss die eigene E-Mail-Adresse angegeben werden. Selbstverständlich wird diese E-Mail-Adresse nicht veröffentlicht und auch nicht an Dritte weitergegeben. Die Angabe einer falschen E-Mail-Adresse ist ein Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen. Wir machen daher Stichproben, die dann zur Löschung von Kommentaren führen können. Mit Absenden des Formulars werden unsere Nutzungsbedingungen anerkannt.